Garten Deimel

 

Ein 800qm großer über das ganze Jahr blühender Familiengarten mit altem Obstbaumbestand, vielen Stauden, Rosen und Ziersträuchern.

Anbau und Gartenhaus haben in der Zwischenzeit eine Dachbegründung erhalten.

Das Regenwasser gelangt über mehr oder weniger verdeckte Wege in einen üppig bewachsenen Teich. Hier zieht es am "Flötenspieler" vorbei, um dann auf unterirdischem Weg in ein Sumpfbeet mit Sukkulenten im hinteren Teil des Gartens zu gelangen. Von hier gelangt das Wasser erneut auf verdecktem Weg im hinteren und versteckten Teil des Gartens erneut ans Tageslicht zu gelangen und fließt endlich hier in einen kleinen 'Tümpel'.

So manche kleine und große Kröte findet sich hier ein und weiß dieses kleine Refugium zu schätzen.

Im Gemüsegarten wachsen zu manche Leckereien wie Rote Beete, Gurken, Tomaten, Rhabarber, im Kräuterhochbeet gedeihen Bohnenkraut, Salbei, Thymian und Pfefferminze. - Hier ist mit ein wenig Geduld auch die Haselmaus beim Speisen zu beobachten.  .... gaaaanz ruhig sitzen bleiben und warten ....

 

PS: 2017 wollte Seniorin Stefanie Deimel ihre Anmeldung zur "Offenen GartenpforteVest" auf den Weg schicken und sendet die Gartendaten irrtümlich an das Zeitungshaus Bauer. HIer werden die Daten als Bewerbung für den schönsten Garten im Vest 2017 gesehen und an entsprechende Redaktion weitergeleitet und erzielt auf Anbieb den 2. Platz.

Auf diesem Wege von allen nachträglich "Herzlichen Glückwunsch"!

Stefanie Deimel und

Lothar Deimel
Leveringhäuser Str. 87
45731 Waltrop

 

Öffnungszeiten:
So 10.6.2018
von 11 - 17 Uhr

 

Größe:
800 m²

Mail: lothar.deimel@gmx.de 

Tel.: 02309-40879

 

Eintritt:

1 Euro Spende zu Gunsten des Kolpingwerkes in Köln / Uganda.

 

Gartentyp:
naturnaher romantischer Familiengarten


Anfahrt