Garten Schütz

In den letzten 10 Jahren hat sich aus den dünnen ,Kleinfinger dicken' Buchenheckenpflanzen eine wohlgewachsene und beliebte Nisthecke entwickelt. An den Terrassen ließen sie sich zu kleinen Licht durchfluteten grünen Lauben und Bogen formen.

So finden sich oft innerhalb weniger Schritte immer wieder neue Ein- und Ausblicke.

Manche Pflanzen sind gegangen, andere sind dazugekommen und leben sich ein. Vom Frühjahr bis zum Spätherbst - ein immer wieder neues buntes duftendes kleines, ca. 300qm kleines Paradies.
Der Weg um den jetzt mit Bambus, Hartriegel, Weigelie, Lerche, Hortensien, Lilien, Karmelie, Ixien, Farn, Azalee ... üppig bewachsenen Hügel ist von dieser Seite ein Platz für Halbschatten und Schatten liebende Pflanzen.

Auf der anderen Seite findet sich für unsere zweite und dritte Generation eine Sonneninsel mit dem Blick in den deutlichen offeneren Garten mit Trampolin, Freiraum für Spiele von Enkelkindern und ihren Besuchern und ein fast 20 Jahre alter Gartenteich mit Liegebrücke und Sitzbank. Fische und Schildkröten kennen das Spiel der Kinder und lassen sich nur sehr selten aus der Ruhe bringen.

Alle Wege sind gesäumt von bunten Blumen und Kräutern die als Duft, Gewürz oder Tee den Garten ins Haus bringen.

 

In der Zwischenzeit ist auch unser Garagendach mit Sedumarten begrünt. Ergänzt wurde die Begrünung im Frühjahr durch eine kleine Azalee und eine Zwergkrüppelkiefer. Auch ein paar Aloe Vera haben hier ihren Sommerplatz eingenommen und uns über den Sommer immer wieder mit Ihrem wirkungsvollem Gel den Sonnenbrand zu verhindern helfen oder sehr schnell zum Verschwinden bringen. .

 

„Lieber Gott - Danke für diesen schönen Platz!“

Rita und Klaus Schütz
Immenkamp 11
45665 Recklinghausen

 

Öffnungszeiten:
So 01.07.2018
von 11 - 17 Uhr

 

Größe:
ca. 350 m²

info@gartenpfortevest.de

 

Eintritt: Zu Gunsten des 'Förderverein Tierpark e.V." im Stadtgarten Recklinghausen.

Gartentyp: erholsamer Familiengarten

 

 


Anfahrt