Garten Gillner & Sandig

Ein Garten für die Natur und den Menschen: Eine Fülle von Rosen an neuer Rankhilfe wie im Garten von Monet. Kleine Gartenräume und mehrere Sitzplätze sorgen für einen immer neuen Blick. Die Wege führen vorbei an Moorbeeten mit entsprechenden  Pflanzen, an Stauden und Hecken  in ein Rosenrondell mit einem Sitzplatz der besonderen Art. Tassen und Kaffeekanne sind schon eingedeckt.

Dem Stieglitz, Vogel des Jahres 2016, ist eine Nahrungsecke geschaffen: Rund 25qm  „Bunter Meter„  (NABU)  wurden neu angelegt.

Eine ebenfalls neue Trockenmauer ist ein idealer Unterschlupf und Lebensraum für unsere Frösche,  Molche oder sogar Eidechsen, die hoffentlich irgendwann kommen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 

Mechthild Gillner u. Gerd Sandig

In der Feige 122

45699 Herten

 

Öffnungszeiten:

25.Juni 2017

11.00 - 17.00 Uhr

 

Größe:

900 qm

 

E-Mail:

mechthildgillner@web.de

Telefon: 02366 886641

 

Eintritt:

Spende für den NABU

 

Gartentyp:

 naturnaher Garten


Anfahrt